hochzeitsfotograf sauerland haltern am see hochzeit treibsand hochzeitsreportage freie trauung 1 176

Katharina & Daniel Pt. II

Katharina & Daniel Pt. II

Hochzeit im Treibsand Haltern am See | Strandhochzeit | Freie Trauung | Ruhrgebiet

Katharina & Daniel Pt. II

Hochzeit im Treibsand Haltern am See | Strandhochzeit | Freie Trauung | Ruhrgebiet

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

Freie Trauung am Strand

Nachdem ich Katharina und Daniel schon bei ihrer Ruhrpotthochzeit auf Zeche Ewald begleitet hatte, durfte ich sie am nächsten Tag bei strahlendem Sonnenschein auf ihrer Hochzeit in Haltern am See begleiten.

Getting Ready und First Look

Nach einem wundervollen Getting Ready bei Katharina und Daniel fuhren Katharina und ich zu einer traumhaften Location, wo Daniel sie schon erwartete. Dieser Moment, wenn die Anspannung steigt, bevor der Bräutigam sich zu seiner Braut umdrehen darf, ist einfach magisch.

Katharina und Daniel waren so aufgeregt und gleichzeitig erleichtert, dass sie sich endlich sehen durften. Jetzt konnte der Tag so richtig losgehen konnte. Nachdem die Beiden ein paar Minuten zu zweit genossen haben, durfte auch der Brautvater seine wunderschöne Tochter endlich sehen. Ein First-Lookshooting mit einem Brautvater hatte ich auch noch nie, aber es war wirklich zauberhaft.

Die freie Trauung im Treibsand Haltern

Nach dem ersten Brautpaarshooting fuhren wir zur Hochzeitslocation Treibsand in Haltern am See, wo die Gäste und die Traurednerin schon auf uns vor der traumhaften Kulisse des Silbersees warteten. Katharina hat sich ganz traditionell von ihrem Papa nach vorne zu Daniel führen lassen. Im Hintergrund sorgte der Hochzeitssänger Moritz Steckenstein -begleitet von Gitarrenmusik- mit seiner Hammerstimme für wunderschöne musikalische Begleitung. Alles war perfekt. Nach einer rührenden Reden der besten Freunde des Brautpaares ging es dann zum lockeren Teil des Tages über.

Strandshooting im Sonnenuntergang

Nach einem echt leckeren Buffet gingen wir abends noch an den Strand des Silbersees und machten ein Brautpaarshooting in der Abendsonne. Es war so ein toller Tag und noch nie konnte ich die ganze Zeit barfuß herumlaufen. Als ich die Kamera abends weglegte, setzte ich mich noch kurz nach draußen in die gemütliche Paletten-Lounge und genoss ein kaltes Getränk, bevor es dann nach Hause ging. Danke, dass ich euch an dem wundervollen Tag begleiten durfte.

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

20181020 A. Janina Christian CR2 1516

Katharina & Daniel Pt. I

Katharina & Daniel Pt. I

Kohlenkeller Herten | Zeche Ewald | Ruhrgebiet

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

Standesamtliche Trauung unter Tage

Katharina und Daniel haben sich im Sommer für eine ganz besondere Traulocation entschieden: den Kohlenkeller in Herten, einem ehemaligen Lehrstollen der Zeche Ewald. Da Daniels Großvater unter Tage gearbeitet hat, wollten die beiden eine richtige Ruhrpotthochzeit feiern. Und wo feiert man eine stilechte Ruhrpotthochzeit, wenn nicht auf einem Zechengelände unter Tage?!

Glück auf! Das Brautpaar kommt.

Als alle Gäste im Stollen waren, wurden Katharina und Daniel von einem guten Freund in einem alten Käfer vorgefahren.

 

Schon beim Aussteigen war sie wieder da: die unglaubliche Fröhlichkeit der Beiden, die mir schon bei unserem Kennenlerngespräch aufgefallen war.

Fotoshooting auf Zeche Ewald

Nach einer wunderschönen, lockeren Trauung gingen wir mittags rüber zur Shootinglocation, die ich mir schon vor der Trauung ausgesucht hatte. Da Katharina und Daniel gleich mehrere Trauzeugen und Trauzeuginnen hatten, nahmen wir sie direkt mit zum Fotoshooting auf das Gelände der Zeche Ewald. Das Brautpaarshooting war ein Träumchen, aber seht selbst…

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

Janina und Christian haben sich im Oktober in der kleinen Kapelle Wischlingen im Revierpark in Dortmund trauen lassen. Nach der wunderschönen standesamtlichen Ambientetrauung erwartete die Gäste draußen ein cooler Sektbulli im Vintagestyle. Anschließend haben wir noch im herbstlichen Park einige Familienbilder gemacht. Während die Hochzeitsgäste sich schon auf den Weg zur Hochzeitslocation, dem Golfclub Royal Saint Barbara’s in Dortmund Brackel, gemacht hatten, nutzten wir die Zeit, um im wunderschönen herbstlichen Revierpark noch ein kleines Brautpaarshooting zu machen. In der Location gab es dann eine köstliche Hochzeitstorte, die natürlich ebenfalls einen Hauch von Vintage hatte. Nach dem Kaffeetrinken haben wir die wundervolle herbstliche Abendsonne genutzt, um sowohl klassische Gruppenbilder und lockere Bilder mit den Freunden des Brautpaares zu machen. Den krönenden Abschluss bildete dann das romantische zweite Brautpaarshooting im Sonnenuntergang, das meine Brautpaare einfach lieben. Die schönsten Bilder des Tages habe ich hier für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

20181020 A. Janina Christian CR2 1516

Janina & Christian

Janina & Christian

Ambientetrauung | Kapelle Wischlingen | Revierpark Dortmund

Janina & Christian

Ambientetrauung | Kapelle Wischlingen | Revierpark Dortmund

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

Ambientetrauung in Dortmund

Janina und Christian haben sich im Oktober in der kleinen Kapelle Wischlingen im Revierpark in Dortmund trauen lassen. Nach der wunderschönen standesamtlichen Ambiente-trauung erwartete die Gäste draußen ein cooler Sektbulli im Vintagestyle. Anschließend haben wir noch im herbstlichen Park einige Familienbilder gemacht. Während die Gäste sich schon auf den Weg zur Hochzeitslocation, dem Golfclub Royal Saint Barbara’s in Dortmund Brackel, gemacht hatten, nutzten wir die Zeit, um im wunderschönen herbstlichen Revierpark noch ein kleines Brautpaarshooting zu machen. In der Location gab es dann eine köstliche Hochzeitstorte in „Baumstammoptik“, die auch einen Hauch von Vintage hatte.

 

Bevor wir dann abends noch ein Sunset-Shooting gemacht haben, haben wir die Zeit genutzt, um noch einige Familienbilder und Gruppenbilder zu machen.

Fotoshooting im Sonnenuntergang

Nach dem Kaffeetrinken haben wir die wundervolle herbstliche Abendsonne genutzt, um sowohl klassische Gruppenbilder und lockere Bilder mit den Freunden des Brautpaares zu machen. Den krönenden Abschluss bildete dann das romantische zweite Brautpaarshooting im Sonnenuntergang, das meine Brautpaare einfach lieben. Die schönsten Bilder des Tages habe ich hier für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Hochzeitsfotograf-Sauerland-Hochzeitsreportage-NRW-Meinerzhagen-Photogracia-Miriam-Folak

hochzeitsfotograf sauerland meinerzhagen miriam folak kierspe rönsal vintage boho 99

Einwegkameras für eure Hochzeit

Einwegkameras für eure Hochzeit?

Ihr plant, auf eurer Hochzeit Einwegkameras aufzustellen? Dann findet ihr in diesem Beitrag alles, was ihr beachten solltet.

Jeder kennt sie, fast jeder hatte sie bereits in der Hand: Einwegkameras.

Viele Paare entscheiden sich dazu, Einwegkameras auf ihrer Hochzeit auf den Tischen aufzustellen, um am Ende coole Bilder von den Gästen und der Feier zu erhalten, ohne einen Fotografen dafür bezahlen zu müssen. Die meisten wissen, dass die Qualität nicht die Beste ist, doch „es zählen ja nur die Momente, die auf den Bildern eingefangen sind und nicht die technische Perfektion“.

 

Das richtige Modell

Einwegkameras gibt es in den verschiedensten Preisklassen: ab circa 3 € ist man schon dabei und für 10€ ist sogar schon ein integrierter Blitz vorhanden. Wenn man überlegt, dass man für einen professionellen Fotografen schonmal 200€-300€ pro Stunde hinblättert, klingt die Alternative mit den Einwegkameras nahezu verlockend.

Diese Alternative hat jedoch auch eine Kehrseite. Da Bilder ja bekanntlich für sich sprechen, möchte auch ich an dieser Stelle einfach mal einige Bilder zeigen, die die Momente einer Hochzeit zeigen.

Ich hoffe, dass ihr diese Bilder nicht wirklich schön findet…

Denn in diesem Fall muss ich euch leider enttäuschen: solche Bilder werdet ihr niemals erhalten, wenn ihr eure Hochzeitsgäste mit Einwegkameras ausstattet. Was zuerst nach einer bezahlbaren und guten Alternative aussieht, entpuppt sich spätestens bei der Entwicklung (für die ihr übrigens auch nochmal MINDESTENS 5€ pro Gerät auf den Tisch legen müsst) als leere Versprechung.

Hier mal ein paar „Impressionen“ von einer Hochzeit, auf der ich selber als Gast war (Danke Jessi, dass du mir die Bilder zur Verfügung gestellt hast):

 

IHR

MÜSST

JETZT

WIRKLICH

STARK

SEIN:

 

 

 

 

 

WIRKLICH…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hatte mich immer schon als Hochzeitsgast gefragt, ob man die Bilder einer Einwegkameras jemals zu Gesicht bekommen wird. Aber HEY! JETZT weiß ich, warum ich diese sagenumwobenen Aufnahmen noch nie gezeigt bekommen habe.

WENN man auf den Bildern überhaupt was erkennt, wird sich der zu „Erkennende“ sicherlich wünschen, er sei nicht zu erkennen. Die Bilder erinnern an Aufnahmen aus den 80er / 90er Jahren, wobei ich sagen muss, dass unsere privaten Bilder aus dieser Zeit schon erheblich moderner und besser aussehen. 

Kosten Einwegkameras

Auf einer durchschnittlichen Hochzeit sind ca. 100 Gäste à 12 Tische. Wenn man die Entwicklung der Bilder mitberechnet, läge man bei einem mittelpreisigen Gerät inkl. Entwicklung bei ca. 160€ (für 12 Stück). Das ist wirklich Geld, das man sich sparen kann, wie man sieht (wenn man überhaupt was sehen kann 😉 ).Natürlich haben die beliebten Einwegkameras zugegebenermaßen irgendwie ihren Charme, aber dieser ist schnell verflogen, wenn diese euch um 160€ erleichtert haben und ihr nur Schrott in der Hand haltet.

Alternativen zur Einwegkamera

Wenn ihr kein Geld für einen Fotografen ausgeben möchtet, bittet doch einfach eure Freunde (z.B. im Rahmen einer kleinen Challenge), mit ihren Handys abends fleißig zu fotografieren. Auch Handybilder sind natürlich noch lange nicht mit den Bildern eines professionellen Fotografen zu vergleichen, aber auf jeden Fall die bessere Alternative zu den Einwegknipsen.

Manche Fotografen verleihen übrigens auch Digitalkameras gegen eine überschaubare Leihgebühr, die ihr dann auf den Tischen platzieren könnt. Auch die schönen bunten Sofortbildkameras mit Retro-Charme sind eine nette Idee. Obwohl die Qualität auch bei diesen Cams nicht berauschend ist, haben die Gäste zumindest Spaß, da sie das Bildchen direkt mit nach Hause nehmen können.

Ich hoffe,

… dass ich euch mit diesem Beitrag einen kleinen Einblick in die Welt der unnützlichen Einwegkameras verschaffen konnte. Wenn auch ihr so schöne Bilder von euren Einwegkameras habt, freue ich mich über Fotos. Wenn ihr mir das Gegenteil beweist und mir schöne Bilder zeigt, fänd ich das natürlich genauso klasse.

 

Eure Miriam

Warum Hochzeitsbilder unbezahlbar sind…

Warum Hochzeitsbilder unbezahlbar sind…

– Achtung: viel Text und keine Bilder –

Heute ist ein sonniger Sonntag im Oktober und ich sitze nach einem tollen Familienwochenende an meinem Schreibtisch. Ich gehe nochmal die Bilder meiner letzten Hochzeit von vor zwei Wochen durch, weil ich eine Diashow erstellen möchte. Eine Diashow mit den schönsten Momenten dieser schönen Hochzeit in einer Brauerei in Rönsahl (Sauerland).Weiterlesen

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google