Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Als Hochzeitsfotografin im Treibsand in Haltern am See

– freie Trauung am Strand vom Silbersee –

Im August war ich als Hochzeitsfotografin im Treibsand Haltern am See, um die freie Trauung am Strand vom Silbersee von Katharina & Daniel zu begleiten. Die Beiden hatten am Vortag bereits standesamtlich im Kohlenkeller Herten unter Tage geheiratet, sodass heute die freie Trauung in Haltern am See stattfand.

Bereits beim Vorgespräch haben wir gemerkt, dass wir sowas von auf einer Wellenlänge sind, dass der Tag einfach nur großartig werden würde – und das wurde er auch. Zuerst besuchte ich Daniel bei seinem Schwager, um sein Getting Ready fotografisch festzuhalten. Da wir optimale Lichtbedingungen hatten, waren wir nach wenigen Minuten fertig, sodass ich mich auf den Weg zu Katharina machen konnte. Die Wohnung der beiden war super geschmackvoll eingerichtet und nahezu perfekt für ihr Getting Ready. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir das Ringkissen aus Holz, das ihr Vater aus einer Baumscheibe gefertigt hat. In Kombination mit den passenden Blumen ein echter Hingucker. Nachdem auch Katharina fertig war, machten wir uns auf den Weg zum vereinbarten Treffpunkt. Da dieser in einem Naturschutzgebiet lag, hatte ich mir vorher bei der zuständigen Behörde eine schriftliche Genehmigung erteilen lassen. Daniel wartete bereits gespannt auf Katharina, die nicht weniger aufgeregt war, als er. Als er sie dann endlich sah, war er ganz sprachlos und freute sich riesig, seine Frau in so einem hübschen Kleid zu sehen. Nach einer kleinen Verschnaufpause -es

hochzeitsfotograf sauerland haltern am see hochzeit treibsand hochzeitsreportage freie trauung 1 173

war nämlich schon wirklich recht heiß, machten wir noch einen zweiten “First Look”, und zwar mit Katharinas Vater, der ebenfalls zum vereinbarten Treffpunkt gekommen war. Nach zwei rundum gelungenen “First Looks” und einem kleinen Brautpaarshooting machten wir uns dann gemeinsam auf den Weg zum Treibsand Haltern am See, wo zahlreiche Gäste, der grandiose Sänger Moritz mit musikalischer Begleitung und Jenni, die Traurednerin (eine der besten, die ich je kennenlernen durfte), schon auf uns warteten. Es war eine so wundervolle Trauung mit so vielen emotionalen Momenten, wie ich sie selten erlebt habe – wirklich! Doch auch der Rest des Tages war einfach nur unbeschreiblich schön. Abends haben wir dann noch das bei meinen Brautpaaren so beliebte “Sunset-Shooting” gemacht, bis dann die Party anfing, zu steigen. Vielen Dank, dass ich euch alle kennenlernen und an euren beiden großen Tagen begleiten durfte!

Ihr denkt, dass ich die richtige Fotografin für euch sein könnte?

Fragt rechtzeitig euren Wunschtermin an und lasst es uns herausfinden!

Schreibt mir
Miriam-Folak-Fotografie-Logos