Als Hochzeitsfotografin

in der historischen Brennerei Rönsahl

– Heiraten im sauerland / bergischen land –

Als Hochzeitsfotografin  in der historischen Brennerei Rönsahl

Heiraten im sauerland / bergischen land

Anna kenne ich noch aus meiner Schulzeit. Während ich mich damals als Fotografin selbstständig gemacht habe, hat sie dasselbe getan. Aber nicht als Fotografin, sondern als Floristin und Dekorateurin. Hin und wieder haben wir uns natürlich auch über unsere Hochzeiten unterhalten und ausgetauscht. Irgendwann erzählte Anna mir, dass sie nun selbst heiraten würde und mich als Hochzeitsfotografin buchen wollte. Ich habe mich einfach riesig gefreut, dass sie  mich als Hochzeitsfotografin in der historischen Brennerei Rönsahl ausgewählt hat.

Anna und die Deko

Schon damals wusste ich, dass das ein großartiger Tag werden würde. Schon bevor es losging, begleitete ich die Vorbereitungen und half sogar an der einen oder anderen Stelle mit. Bei der Hochzeitsdeko war ganz viel DIY angesagt und alle Freundinnen haben Anna dabei unterstützt.

Das Getting Ready

Anna kenne ich noch aus meiner Schulzeit. Während ich mich damals als Fotografin selbstständig gemacht habe, hat sie dasselbe getan. Aber nicht als Fotografin, sondern als Floristin und Dekorateurin. Hin und wieder haben wir uns natürlich auch über unsere Hochzeiten unterhalten und ausgetauscht, bis sie mir eines Tages sagte, dass sie nun selbst an der Reihe wäre. Ich habe mich einfach riesig gefreut, dass sie mir so vertraut hat und mich als Hochzeitsfotografin in der historischen Brennerei Rönsahl, die direkt neben der Hochzeitslocation Kochbar ist, ausgewählt hat.

Anna und die Deko

Schon damals wusste ich, dass das ein großartiger Tag werden würde und schon bevor es losging, begleitete ich die Vorbereitungen und half sogar an der einen oder anderen Stelle mit. Sie machte die gesamte Deko selber und ihr könnt mir glauben, dass es fast  kein Teil der Hochzeitsdekoration so zu kaufen gab, wie es dann letzten Endes am Hochzeitstag in der historischen Brennerei zu sehen war. Denn bei der Hochzeitsdeko war ganz viel DIY angesagt und so viele Freundinnen haben Anna dabei unterstützt.

Das Getting Ready
historische brennerei roensahl kochbar kierspe hochzeitsfotograf sauerland hochzeitsfotografin koeln bergische hochzeitslocation nrw kochanowa boutanique marburg 92
historische brennerei roensahl kochbar kierspe hochzeitsfotograf sauerland hochzeitsfotografin koeln bergische hochzeitslocation nrw kochanowa boutanique marburg 92

Wie in Annas Freundeskreis üblich, trugen auch alle Brautjungfern dieselben Kleiner, was wunderschön aussah. Natürlich ließen sie es sich nicht nehmen, Anna beim Getting Ready in ihrem Elternhaus zur Seite zu stehen. Es war ein ziemliches Gewusel, aber alle waren gut gelaunt und sorgten  für eine herzliche, freudige Stimmung.

Die Trauung

Emotional wurde es dann auch bei der freien Trauung, die Claudia von Facts and Feelings übernahm. Lukas, der schon im Braukeller mit den Gästen wartete, war super aufgeregt. Und dann kam Anna. Sie wurde ganz traditionell von ihrem Vater nach vorne geführt. Die freie Trauung war wunderschön und der ganze Tag ein voller Erfolg. Ebenso schön war das Brautpaarshooting, welches wir direkt an der Hochzeitslocation machen konnten.

Die Feier

Nach den Gruppenfotos und dem Brautpaarshooting, gab es erstmal Essen. Im Anschluss an das Buffet gab es noch eine herzliche Rede der Väter. Als Annas Vater seine Worte an das Brautpaar richtete, war es auch um so manch einen Gast geschehen. Abends gab es dann noch den Vater-Tochter-Tanz und ein buntes Programm aus Spielen, Aufführungen und Reden. Zum krönenden Abschluss wurde dann aber auch ordentlich gelacht, getanzt und gefeiert – so, wie es sein sollte! Danke liebe Anna und lieber Lukas, dass ich euch begleiten durfte.

Übrigens: mittlerweile hat Anna ihr Business, in das ihr Mann auch eingestiegen ist, übrigens mächtig vergrößert. In Marburg hat sie sich ihren Traum erfüllt die Boutanique eröffnet. Schaut doch mal bei ihr vorbei.

Wie in Annas Freundeskreis üblich – die Mädels kennen sich größten Teils schon seit der Grundschulzeit- trugen auch alle Brautjungfern dieselben Kleiner, was wunderschön aussah. Natürlich ließen sie es sich nicht nehmen, Anna beim Getting Ready in ihrem Elternhaus zur Seite zu stehen. Es war ein ganz schönes Gewusel, aber alle waren gut gelaunt und sorgten dafür, dass eine herzliche und emotionale Stimmung herrschte.

Die Trauung

Emotional wurde es dann auch bei der freien Trauung, die Claudia von Facts and Feelings übernahm. Lukas, der schon im Braukeller mit den Gästen wartete, war super aufgeregt, als Anna ganz traditionell von ihrem Vater nach vorne zu ihm geführt wurde. Die freie Trauung war wunderschön und der ganze Tag ein voller Erfolg. Ebenso schön war das Brautpaarshooting, welches wir direkt an der Hochzeitslocation machen konnten.

Die Feier

Nach den Gruppenfotos und dem Brautpaarshooting, gab es erstmal Essen. Im Anschluss an das Buffet gab es noch eine herzliche Rede der Väter und als Annas Vater seine Worte an das Brautpaar richtete, war es auch um so manch einen Gast geschehen. Abends gab es dann noch den Vater-Tochter-Tanz und ein buntes Programm aus Spielen, Aufführungen und Reden. Zum krönenden Abschluss wurde dann aber auch ordentlich gelacht, getanzt und gefeiert – so, wie es sein sollte! Danke liebe Anna und lieber Lukas, dass ich euch begleiten durfte.

Übrigens: mittlerweile hat Anna ihr Business, in das ihr Mann auch eingestiegen ist, übrigens mächtig vergrößert. In marburg hat sie sich ihren Traum erfüllt die Boutanique eröffnet. Schaut doch mal bei ihr vorbei.

Anna & Lukas

Vom Getting Ready bis zur Feier

Anna & Lukas

Vom Getting Ready bis zur Feier

Ihr denkt, dass ich die richtige Fotografin für euch sein könnte?

Fragt rechtzeitig euren Wunschtermin an und lasst es uns herausfinden!

Schreibt mir