Fragen, die ihr eurer

Hochzeitsfotografin stellen solltet


Wie jedes andere meiner Brautpaare auch, habt ihr sicherlich einige Fragen, die ihr mir gerne stellen möchtet. Obwohl ich mit meinen Paaren sämtliche Fragen auch im Kennenlerngespräch durchgehe, habe ich vollstes Verständnis dafür, dass ihr vielleicht schon ein paar Dinge vor einer eventuellen Buchung wissen möchtet. Daher habe ich an dieser Stelle diese Seite mit den am häufigsten gestellten Fragen an mich als Hochzeitsfotografin eingerichtet, damit ihr euch schon vor einer Kontaktaufnahme mit mir über meine Arbeitsweise und alle Möglichen Eventualitäten informieren könnt. Wenn ihr darüberhinaus noch Fragen haben solltet, zögert trotzdem bitte nicht, mich zu kontaktieren.

Hochzeitsfotografin-sauerland-nrw-miriam-folak-gut-kump-voshoevel-hochzeitsfotograf-ruhrgebiet

Hey!

Ich freue mich, dass ihr euch die Zeit nehmt, um mich besser kennenzulernen. Es ist unheimlich schwer, einen Text über sich selbst zu schreiben, da man sich nicht so oft mit der Frage “Wer bin ich eigentlich?” und “Was wollen die da draußen überhaupt wissen?” beschäftigt. Die Gestaltung dieser Seite habe ich nun aber mal zum Anlass genommen, um genau darüber nachzudenken:

“Was macht meine Person aus? Was fühle ich? Was liebe ich? Was kann ich euch bieten?”

All diese Fragen möchte ich euch nun gerne beantworten.

hochzeitsfotograf-meinerzhagen-miriam-folak.photogracia-photo-by-nadine-lotze

hochzeitsfotograf-meinerzhagen-miriam-folak.photogracia-photo-by-nadine-lotze

Hey!

Ich freue mich, dass ihr euch die Zeit nehmt, um mich besser kennenzulernen. Es ist unheimlich schwer, einen Text über sich selbst zu schreiben, da man sich nicht so oft mit der Frage “Wer bin ich eigentlich?” und “Was wollen die da draußen überhaupt wissen?” beschäftigt. Die Gestaltung dieser Seite habe ich nun aber mal zum Anlass genommen, um genau darüber nachzudenken:

“Was macht meine Person aus? Was fühle ich? Was liebe ich? Was kann ich euch bieten?”

All diese Fragen möchte ich euch nun gerne beantworten.

Miriam-Folak-Fotografie-Logos
Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Allgemeine Fragen

Ist eine Anfrage verbindlich?

Selbstverständlich nicht. Verbindlich wird es erst, wenn ihr meinen Vertrag unterzeichnet habt.

Kannst du uns einen Termin reservieren?

Wenn ihr noch ein paar Tage Bedenkzeit benötigt und evtl. auch noch andere Angebote abwarten möchtet, ist das völlig okay. Bitte bedenkt aber, dass ich euch den Termin erst verbindlich blockieren kann, wenn ihr konkrete Buchungsabsichten habt.

Was kostet eine Hochzeitsreportage

Der Preis für meine Hochzeitsreportagen richtet sich zwar vor allem nach der Anzahl der Stunden. Dazu kommen aber noch weitere Faktoren wie z.B. der Ort und je nach Entfernung auch eine Übernachtungsmöglichkeit. Gerne erstelle ich euch ein Angebot.

Wie viele Stunden müssen wir dich mindestens buchen?

Normalerweise beträgt die Mindestbuchungszeit in der Hauptsaison an einem Freitag oder Samstag 6 Stunden. Je nachdem, wo die Hochzeits stattfindet und wie spontan es ist, nehme ich aber auch gerne Kurzreportagen ab zwei Stunden an. Bitte fragt einfach mal nach.

Gibt es einen Rabatt bei dir?

Jein. Meine Preise sind alle genauestens kalkuliert und für alle Paare gleich. Wie glaubwürdig wäre man denn, wenn jedes Paar einen anderen Preis zahlen würde. Da es für meine Arbeit als Hochzeitsfotografin aber sehr wichtig ist, immer aktuelle Reportagen zeigen zu dürfen, gewähre ich einen großzügigen Veröffentlichungsrabatt i.H.v. 300 Euro, wenn ich eure Hochzeit veröffentlichen darf. Dieses Angebot erhalten alle meine Paare – unabhängig davon, wie und wo die Hochzeits stattfindet.

Womit fotografierst du?

Ich fotografiere mit zwei Canon R6 und einer Canon 5D in Kombination mit lichtstarken Festbrennweiten.

Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Meine Liebe zur Hochzeits-fotografie

Euer Weg zu mir

Wie geht es nach unserer Anfrage weiter?

Nachdem ihr mir eure Anfrage über der Kontaktformular geschickt habt, erstelle ich ein individuelles unverbindliches Angebot für euch. Wenn ihr dann mit den Konditionen einverstanden seid, verabreden wir uns zu einem persönlichen Kennenlerntreffen persönlich oder gerne per Videochat.

Müssen wir uns vorher persönlich kennenlernen?

Unbedingt! Schließlich begleite ich euch am Tag der Hochzeit in sehr privaten Situationen und möchte euch eher als Freundin mit Kamera zur Seite stehen und weniger als fremde Frau, die euch fotografiert. Sollte es natürlich mal richtig spontan sein, kriegen wir das natürlich sicher auch hin.

Was besprechen wir bei diesem Gespräch?

In erster Linie geht es erstmal darum, dass wir uns kennenlernen und schauen, ob wir miteinander “viben” (wie man das heute so schön sagt). Sollte das alles stimmen, planen wir gemeinsam euren Tagesablauf. Den Tagesablaufplan erhaltet ihr dann, wenn ihr euch für eine Buchung entscheidet.

Wann wird die Buchung verbindlich?

Nach dem Kennenlerngespräch gebe ich euch nochmal zwei bis drei Nächte Zeit, um zu besprechen, ob ihr mich buchen möchtet. Wenn ihr euch für mich entschieden habt, mache ich die Vertragsunterlagen fertig, die ihr unterschreiben und an mich zurücksenden müsst. Dann ist alles fix.

Was steht im Vertrag?

Ich habe vor einigen Jahren etwas Geld in die Hand genommen und einen professionellen Vertrag samt Datenschutzerklärung erstellen lassen, um mich und auch euch rechtlich abzusichern. Die Vertragsinhalte besprechen wir ebenfalls ausfürhlich bei dem Vorgespräch, da ich sehr viel Wert auf Transparenz lege und ihr ein gutes Grfühl haben sollt, wenn ihr mich bucht.

Wann sollten wir dich buchen?

Die meisten Kunden buchen mich ein bis anderthalb Jahre im Voraus. Mit etwas Glück ist euer Termin aber auch noch spontan frei.

Miriam-Folak-Fotografie-Logos
Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Erinnerungen schaffen,

wiederaufleben lassen

und für immer festhalten.”

Eure Hochzeit

Ab wann beginnt die Buchungszeit

Die Buchungszeit beginnt ab meinem Eintreffen am zuvor vereinbarten Ort und endet nach der gebuchten Stundenanzahl.

Gehören Fahrten während der Buchungszeit auch zur gebuchten Zeit?

Ja. Wenn ich wischen mehreren Orten hin- und herfahren muss (z.B. vom Ort der Trauung zur Feierlocation o.Ä.), zählen diese Fahrten zur Buchungszeit.

Müssen wir dich beim Essen mit einplanen?

Eine fotografische Begleitung ist körperlich sehr anstrengend und daher müsstet ihr mich bitte ab einer Buchungszeit von 6 Stunden beim Essen mit einplanen. In vielen Locations gibt es extra  vergünstigte Dienstleisterpauschalen – fragt da am besten einfach mal nach. Solltet ihr ein teures Menü für eure Gäste geplant haben, gebe ich mich auch mit einem einzelnen günstigen (vegetarischen) Gericht zufrieden. 🙂 Bei kürzeren Begleitungen wäre es nett, wenn ich zumindest ab und zu mal ein Glas Wasser bekäme.

Machst du auch mal eine Pause und gehört diese zur Buchungszeit?

Die meiste Zeit wusel ich irgendwo zwischen euren Gästen rum und fange die einzigartige Stimmung des Tages ein. Doch auch ich muss zwischenzeitlich mal auf die Toilette oder ein Glas Wasser trinken. Eine richtige Pause mache ich erst, wenn es abends essen gibt. Sobald ich das Buffet oder das Essen fotografiert habe und die Gäste am Buffet waren, hole auch ich mir ein bisschen zu essen, um mich kurz zu stärken. Währenddessen bin ich aber immer statklar, um keine Rede oder sonstige Überraschung zu verpassen. Daher wird diese Pause nicht von der Buchungszeit abgezogen.

Zwischen der Trauung und der Feier ist eine größere Pause vorgesehen, berechnest du diese Zeit?

Generell zählt jede Minute ab meinem Eintreffen zur Buchungszeit. Es gibt nun aber Hochzeiten, an denen die Trauung mittags stattfindet und dazwischen eine mehrstündige Pause liegt. Sollte die Hochzeit nicht gerade in der Nachbarschaft stattfinden und ich währendessen nach Hause kann, ist es mir nicht möglich, diese Pause sinnvoll zu nutzen, da ich schweres, extrem teures Equipment dabei habe, welches ich nicht einfach mal so im Auto lassen kann. Daher gestaltet sich so eine Tagesplanung immer etwas schwierig. SOllte es sich nur um eine kurze Pause während einer insgesamt aber sehr langen Buchungszeit handeln, können wir nochmal darüber reden. Wie immer gilt: einfach fragen.

Was machen wir, wenn es regnet?

Ich kann die Regenhochzeiten der letzten knapp 10 Jahre tatsächlich an einer Hand abzählen. Natürlich kann es trotzdem immer sein, dass es an eurem Hochzeitstag komplett durchregnet oder die Welt draußen im Unwetter untergeht und man nicht mit einem transparenten Schirm oder unter einem Dach shooten kann. Sollte es also absolut nicht möglich sein, auf einen einigermaßen trockenen Ort auszuweichen, bleibt nur noch ein After-Wedding-Shooting, welches ich euch zu vergünstigten Konditionen anbieten kann.

Was ist, wenn du krank wirst oder aus sonstigen Gründen nicht kommen kannst?

Es soll tatsächlich Fotografen geben, die garantieren, dass man eine Hochzeit auf jeden Fall begleiten wird. Entweder, weil man zu zweit ist oder ein gutes Netzwerk hat. Meiner Meinung nach gibt es NIE eine Garantie, dass nicht doch in letzter Sekunde noch ein Unfall, eine Krankheit oder eine Pandemie dazwischenkommen kann. Daher würde ich niemals guten Gewissens vorgaukeln, dass ich euch eine solche Garantie geben kann. Ich kann euch nur aus Erfahrungswerten berichten, dass in meinem großen Fotografennetzwerk eine Kollegin wirklich eine halbe Stunde vorher wegen einer Vollsperrung auf der Autobahn noch Ersatz ordern konnte. Sollte sich schon ein paar Tage vorher andeuten, dass ich eine Hochzeit nicht antreten kann, würde ich alle Hebel in Bewegung setzen, um adäquaten Ersatz zu organisieren, der für mich fotografieren geht. Die Bearbeitung würde ich dann selbst übernehmen, damit sich preislich für euch nichts ändert.

Miriam-Folak-Fotografie-Logos

Nach der Hochzeit

Wann bekommen wir die Bilder?

Je nach Buchungslage und je nachdem, ob ihr am Anfang der Saison oder mittendrin heiratet, dauert die Bearbeitung 6-8 Wochen.

Wie viele Bilder erhalten wir?

Eine genaue Bildanzahl kann ich euch nicht nennen, da es immer darauf ankommt, was am Tag eurer Hochzeit alles passiert. Auf einer ruhigen Feier, auf der viel gesessen, geredet und gegessen wird, ist natürlich weniger fotografisches Potential (was die Anzahl der Bilder angeht) als auf einer Hochzeit, auf der es viele Programmpunkte gibt. In jedem Fall werden es aber einige Hundert Bilder sein.

Bekommen wir alle Bilder?

Ihr erhaltet bei mir alle verwertbaren Bilder, die ich an eurem Hochzeitstag gemacht habe. Ich sortiere lediglich doppelte Motive und technisch nicht einwandfreie Bilder aus sowie Bilder, auf denen ihr oder eure Gäste unmöglich und komisch guckt (ihr kennt sicher die Bilder, auf denen man ein Auge zu hat oder beide nur halb offen – sowas wird aussortiert, da jeder sich mit den Bildern wohlfühlen soll).

Wie erhalten wir die Bilder?

Ihr erhaltet die Bilder in voller Auflösung (mit Zuschnitt) als JPG-Dateien auf einem USB-Stick oder als Download.

Wie bearbeitest du die Bilder?

Alle Bilder, die ihr auf meinen Social-Media-Accounts und auf meiner Homepage seht, sind so 1:1 auch an meine Kunden rausgegangen. Ich habe sie nicht extra für das Internet bearbeitet. Bei mir werden alle Reportagebilder mit meinem speziellen Farblook bearbeitet und individuell auf eure Hochzeit(-sfarben) abgestimmt. Die Nahportraits des Brautpaarshootings erhalten zudem eine leichte Beauty-Retusche, damit euer Look perfekt wird.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google